Diese Seite drucken

Die Deutsche Tiernahrung Cremer stellt sich vor:

Leitlinien

Leitlinien


VISION

Wir wollen durch Kompetenz und verantwortungsvolles Handeln

  • unsere Position als Marktführer in der Mischfutterindustrie festigen und ausbauen,
  • zu den innovativsten Herstellern der Branche zählen.

MITARBEITER

Unternehmenserfolg und Mitarbeiterentwicklung sind untrennbar miteinander verbunden. In diesem Sinne wollen wir zu einem motivierenden Arbeitsklima beitragen und allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Möglichkeiten und den Freiraum schaffen, sich in besonderem Maße für die Unternehmensziele zu engagieren.


ZENTRALE UND DEZENTRALE ORGANISATION

Unsere Organisation wird bestimmt von den Anforderungen des Marktes und unterliegt einer laufenden Anpassung und Optimierung. Dabei erreichen wir Kompetenz- und Kostenvorteile durch zentrale Know– how– Bündelung. Hohe Flexibilität und Kundennähe erzielen wir über unsere regionalen Standorte.


KUNDENNUTZEN DURCH KUNDENORIENTIERUNG

Kundenorientierung zum Nutzen des Kunden innerhalb der Wertschöpfungskette ist der Maßstab für unser unternehmerisches Denken und Handeln. Dabei reicht unsere Sichtweise vom Endverbraucher über den Tierhalter und den Handel bis zum Rohstofflieferanten.
Jede Stufe erfordert spezifische Lösungen, die weit über das Angebot von hochwertigem Futter hinausgehen. Dazu zählen

  • eine umfassende Beratung im Produktions- und Organisationsmanagement bis hin zum Kundenmarketing,
  • ebenso wie der Anspruch, führend bei innovativen Futterlösungen zu sein.

KUNDENBINDUNG

Wir stellen uns den Erwartungen unserer Kunden in allen Bereichen des Unternehmens.

Mit hochwertigen Produkten und kompetenter Fachberatung setzen wir auf vertrauensvolle, langfristige Zusammenarbeit zum gegenseitigen Nutzen von Tierhalter und Landwarenhandel, dem eine besondere Funktion bei der Vermarktung unserer Produkte zukommt.


NACHHALTIGKEIT

Bei der Beschaffung unserer Futtermittelrohstoffe achten wir auf die Einhaltung der Kriterien einer nachhaltigen Landwirtschaft:

  • Wir bevorzugen Rohstoffe heimischen Ursprungs, produziert nach den Richtlinien der Guten Landwirtschaftlichen Praxis (GLP).
  • Wir unterstützen aktiv die Initiative unseres europäischen Verbandes FEFAC und des WWF für eine nachhaltige Landwirtschaft in den Futtermittel- Exportländern und einen verantwortlichen Sojaanbau (RTRS).
  • Darüber hinaus lassen wir uns von unseren Lieferanten für brasilianische Sojaprodukte die strikte Einhaltung der nationalen Umweltgesetze und damit alle Gebiets- und Mengeneinschränkungen für den Amazonas-Regenwald garantieren.

ERGEBNISORIENTIERUNG

Wir streben durch konsequente Marktausrichtung und ausgeprägtes Kostenbewusstsein eine langfristig angemessene Kapitalverzinsung an, die es dem Unternehmen ermöglicht, sich weiter zu entwickeln und seine Leistungen zu verbessern.
Nur so können wir zuverlässige Partner unserer Kunden bleiben und unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sichere und attraktive Arbeitsplätze bieten.


UNSER ZIEL

Unser Ziel ist das Wachstum im Kernbereich der Tiernahrung.
Durch Engagement und Kompetenz wollen wir zum Erfolg unserer Kunden in der landwirtschaftlichen Tierhaltung beitragen und den Hobbytierhaltern Freude an Ihren Tieren bereiten.

Die Unternehmensleitlinien wie auch die Leitlinien zur Führung und Zusammenarbeit sowie die Leitlinien für tägliches Handeln stellen eine Wertorientierung nach innen und nach außen dar und helfen uns, auch zukünftig angemessene Erträge zu erwirtschaften.