Diese Seite drucken

Nährstofflexikon

Welche Nährstoffe sind für meine Tiere wichtig? Welche Aufgaben haben die Nährstoffe im Körper? Im Nährstofflexikon finden Sie Antworten auf diese und viele weitere Fragen.

Die Begriffe sind verständlich erklärt und alphabetisch geordnet.

    D    G   I       O   Q       W  X  Y  


toplink

H

Hauptnährstoffe

Die gesunde und sichere Ernährung der Tiere setzt voraus, dass einerseits die Nährstoffzusammensetzung der Futtermittel bekannt ist und andererseits Kenntnisse und Angaben über den Nährstoffbedarf der Tiere vorliegen. Die Bewertung der Futtermittel erfolgt dabei in den gleichen Maßeinheiten, die auch zur Kennzeichnung des Bedarfes angewendet werden. Daher ist die Futterbewertung eng mit der Bedarfsermittlung verknüpft. In der Tierernährung werden die bekannten Hauptnährstoffgruppen Protein, Fett und Kohlenhydrate fachspezifisch gegliedert und mit eigenständigen Fachbezeichnungen belegt. Basis der Futterbewertung ist u.a. die sogenannte Weender Futtermittelanalyse. Dabei werden nach festgelegten Analyseverfahren verschiedene Nährstoffgruppen bestimmt. Es handelt sich dabei um Rohprotein, Rohfett, Rohasche, Rohfaser und die sogenannten „N- (Stickstoff-) freien Extraktstoffe (NfE)“. Die vier erstgenannten Nährstoffe werden so auch zur Kennzeichnung eines Futters verwendet, die „NfE“ werden durch weitergehende Analysen noch spezifiziert. Wesentliche Nährstoffe in dieser Fraktion sind Stärke und Zucker. Aber auch das Rohprotein eines Futters wird für eine fachgerechte Futterbewertung weiter aufgegliedert. Dazu werden in weiteren Analysen die Bausteine des Proteins, die Aminosäuren, bestimmt. Besonders die sogenannten essentiellen, also lebenswichtigen Aminosäuren stehen dabei im Mittelpunkt des Interesses. Die bedeutendsten essentiellen Aminosäuren sind Lysin, Methionin, {Threonin}und Tryptophan. Sie werden auch als die vier erstlimitierenden Aminosäuren bezeichnet. Die Fachbezeichnungen für die einzelnen Nährstoffe sind seitens des Gesetzgebers auch in das Futtermittelrecht übernommen worden und werden zur umfassenden Kennzeichnung der Futtermittel genutzt.